• Hafenweg 4 | 59192 Bergkamen-Rünthe
  • 0 23 89 / 92 40-0
  • info@beta-eigenheim.de

Aktuell

Das beta Vertriebsteam

Langjährige beta-Kunden oder Interessenten wählen in der Regel die Durchwahl -240, wenn sie auf der Suche nach einer schmucken Immobilie sind. Angenommen werden die Anrufe von einem Trio, das bereits seit fast 15 Jahren im Team den Verkauf von beta-Häusern und Wohnungen organisiert. Während viele Bauträger auf externe Vertriebspartner setzen, legt die beta-Geschäftsführung Wert darauf, den Verkauf der Immobilien im eigenen Haus zu belassen.

Der Jüngste ist dabei am längsten an Bord: Der 34-jährige Jens Vorderstraße hat bereits 2004 seine Ausbildung zum Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft im Unternehmen begonnen. Der passionierte BVB-Fan aus Hamm muss zwar derzeit auf die geliebten Städtetrips in europäische Champions-League-Metropolen verzichten, setzt aber in Corona-Zeiten weiter auf Fitness (Body-Weight-Training) und Jogging. Privat schätzen ihn Freunde und Familie für seine kreativen Ideen, die er gerne auch im beruflichen Umfeld einbringt. Unterstützt wird Jens Vorderstraße von seinen Kollegen Dirk Kusmierz (52) und Volker Gothe (50).

Dirk Kusmierz kam 2005 nach Tätigkeit in drei anderen Immobilienunternehmen zu beta und schätzt vor allem die Vielfalt in der Beratung. „Im Verkauf ist man die eierlegende Wollmilchsau“, so Dirk Kusmierz schmunzelnd. Ganz gleich, ob Exposés zusammenzustellen, Pläne zu bewerten oder Ausstattungsmuster zu prüfen sind, die beta-Verkäufer müssen laufend ihr Repertoire erweitern und aktualisieren, um die Immobilien auch entsprechend verkaufen zu können. Fit hält sich der „Senior“ im Team und Vater zweier Kinder durch Joggen, Gartenarbeit und Radfahren. Für zusätzliche Bewegung sorgen zwei Hunde in der Familie.

Der 50-jährige Volker Gothe aus Dortmund komplettiert das Verkaufsteam an der Marina Rünthe. Im Jahr 2006 kam er nach Tätigkeit als Vertriebsleiter und Prokurist bei zwei anderen Bauträgern zur beta. Der Vater einer 21-jährigen Tochter nennt Tennis, Wasserski, derzeit arg vermisste Reiseaktivitäten und die Familie als Hobbys – und: seinen Beruf. „Wir lieben diesen Beruf“, sagt Volker Gothe im Brustton der Überzeugung.

Rund 2.000 Wohneinheiten hat das Trio in knapp 15 Jahren zusammen im Team an den Mann oder die Frau gebracht. Einer der wesentlichen Erfolgsgaranten ist für Jens Vorderstraße die hohe Ausstattungsqualität der beta-Eigenheime: „Wir können mit Fug und Recht sagen, dass wir stolz auf unsere Produkte sind. Hinzu kommt, dass Qualität und Ausführung der Arbeiten vor Ort offenbar überzeugen. Wir haben es mit dem ganzen Team an der Marina geschafft, dass sich beta Eigenheim in der Region als Qualitätsbauträger etablieren konnte“, so Jens Vorderstraße.

Wichtig für alle drei: Die Betonung liegt auf dem Verkauf bezugsfertiger Häuser und Wohnungen. „Der Kunde darf ein schlüsselfertig übergebenes Haus erwarten, dafür engagieren wir uns im Zusammenspiel mit den Kollegen im Haus“, formuliert Dirk Kusmierz den eigenen Anspruch.

Die Ansprüche der Kunden sind mit steigendem Ausstattungsniveau gestiegen: Fußbodenheizung und elektrische Rollladen sind heute Standardwünsche. Viele Menschen möchten die eigenen vier Wände über den Standard hinaus sehr individuell ausgestalten. „Für die Beratung dienen u.a.  die Ausstellungsräume direkt am Firmensitz. Unsere Interessenten möchten die Innenausstattung gern erleben“, so Jens Vorderstraße. Wenn dann trotz aller Sorgfalt und allen Engagements etwas nicht ganz so klappt wie geplant, sind die Verkäufer die ersten, die praktikable Lösungen finden. Der Einsatz zahlt sich aus: „Wir profitieren in den letzten Jahren immer stärker von Empfehlungen aus dem Kundenkreis“, freut sich das Verkäufertrio. Auffallend viele Häuslebauer verzichten auf Eigenleistung: „Der durchschnittliche Erwerber möchte heute sein Haus komplett mit fertigen Außenanlagen und inklusive aller Maler- und Tapezierarbeiten übernehmen“, beobachtet Dirk Kusmierz. Mit Blick auf die Zukunft gibt es vielfältige Erwartungen: „Die Häuser werden eher größer als kleiner, die Privatsphäre auch auf eher kleinen Grundstücken muss gewahrt sein, außerdem werden Ausstattungen wie eine zentrale Lüftungsanlage oder Sicherheitstechnik nachgefragt“, ergänzt Volker Gothe.

In den nächsten Jahren hat das Vertriebsteam ein Ziel: Weiter viele Interessenten von den Vorzügen einer beta-Immobilie zu überzeugen.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden!
© 2018 beta Eigenheim- und Grundstücksverwertungsgesellschaft mbH

Search