• Hafenweg 4 | 59192 Bergkamen-Rünthe
  • 0 23 89 / 92 40-0
  • info@beta-eigenheim.de

Aktuell

polis Convention - Treff mit der Ministerin

Düsseldorf war jetzt bereits zum fünften Mal bundesweiter Treffpunkt für Stadt- und Projektentwicklung. Unter der Schirmherrschaft von NRW-Ministerin Ina Scharrenbach (2.v.l. neben beta-Geschäftsführer Dirk Salewski auf dem Stand des BfW) und mit Unterstützung der Bundesstiftung Baukultur versammelte die polis Convention wieder alle Akteure der Immobilienwirtschaft auf dem Areal Böhler. Auf dem Foto neben den bereits Genannten: Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Maurice Schirmer (rechts) vom BfW-Landesverband.

An zwei Messetagen präsentierten Vertreter von Kommunen, Wirtschaftsförderungen, der bundesweiten Immobilien- und Wohnungswirtschaft sowie Architekten, Stadtplaner und Investoren ihre Projekte und Visionen. "Die Messe hat sich zu einem festen Format entwickelt, bei dem wichtige Impulse für die Stadtplanung und die Bauwirtschaft gegeben werden", würdigte die Ministerin die Bedeutung der Veranstaltung. Die Relevanz der Messe bestätigten auch die stetig steigenden Besucher- und Ausstellerzahlen. 350 Austeller und fast 4.000 Besucher passierten die Eingangstore. In diesem Jahr beteiligte sich erstmalig auch die Metropolregion Mitteldeutschland mit einem eigenen Messestand an der Messe sowie das österreichische Immobilienunternehmen SIGNA, das kürzlich zusammen mit dem US-Immobilienentwickler RFR mit dem Kauf des Chrysler Buildings in New York für Aufsehen sorgte. Daneben begegneten die Veranstalter der polis Convention mit neuen Formaten wie der »PropTech Lounge« und dem »polis STADTLABOR« den Bedarfen der Branche, die zunehmend auf digitale Instrumente baut und sich aktiv dem »War for Talents« stellt.

Der messebegleitende Kongress stellt aktuelle Herausforderungen der Stadt- und Projektentwicklung in den Mittelpunkt. Neben der Frage nach dem Verhältnis zwischen Stadt und Land stehen dieses Jahr Themen wie »Die Zukunft der Innenstadt«, »Transformationsaufgaben im Rheinischen Revier«, »Deutschlands Metropolregionen« sowie die Frage nach der »bezahlbaren/wertvollen Stadt« auf der Agenda und versprechen inspirierende Diskussionen. Wie in den vergangenen Jahren endete der erste Messetag mit der feierlichen Verleihung des polis Awards, der Projekte kürt, die über ihren eigenen Rahmen hinaus einen Beitrag für das öffentliche Wohl einer Stadt leisten. Im Anschluss an die Verleihung waren alle Aussteller und Besucher herzlich eingeladen, den Abend bei der polis Award Aftershow Party ausklingen zu lassen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden!
© 2018 beta Eigenheim- und Grundstücksverwertungsgesellschaft mbH

Search