• Hafenweg 4 | 59192 Bergkamen-Rünthe
  • 0 23 89 / 92 40-0
  • info@beta-eigenheim.de

Aktuell

"SPIEGEL Wissen" mit Spezialthema Wohnen

Im Interview mit der Redaktion von "SPIEGEL Wissen" hat Dirk Salewski, Geschäftsführer der beta Eigenheim und Grundstücksverwertungsgesellschaft mbH, klar Stellung bezogen zu der Fülle an Vorschriften, die Bauherren in Deutschland zu befolgen haben. Bis zum Einzug in die eigenen vier Wände hat der Bauherr so einiges zu berücksichtigen. Laut dem Institut der deutschen Wirtschaft in Köln müssen deutsche Bauherren etwa 3.300 bundesweit geltende Normen beachten.

Hinzu kommen Auflagen der Länder und Kommunen. "Der Zentrale Immobilien Ausschuss, der die Interessen großer Immobilienunternehmen und -verbände vertritt, kommt so auf eine Zahl von insgesamt knapp 20.000 Bauvorschriften, viermal so viel wie 1990", schreibt "SPIEGEL Wissen."

"Viele dieser Vorschriften sind widersprüchlich und teilweise unsinnig", kritisiert Dirk Salewski die Situation. Deutlich macht er die Kritik an einem besonderen Beispiel - dem Projekt Kronprinzenviertel mit dem benachbarten Großmarkt für Obst und Gemüse: "Wenn nun der Laster mit den spanischen Mandarinen die Flurgrenze zum Großmarkt überquert, verwandelt sich der Verkehrslärm urplötzlich in Gewerbelärm. Und für den gelten andere Vorschriften als für Verkehrslärm." Den kompletten Beitrag mit dem Titel "Bausünder Staat" können Interessenten im neuen SPIEGEL Magazin Wissen nachlesen.

© 2018 beta Eigenheim- und Grundstücksverwertungsgesellschaft mbH

Search